Run with the cows

Hehehe, das war mal eine witzige Aktion.

Während meiner Läufen sehe ich gelegentlich Kühe auf der Weide grasen, meistens in paar hundert Meter Entfernung. Letztens aber, da kamen wir uns nahe … Sehr nahe…

Es war am letzte Karfreitag und im Kalender stand eine kleine Laufrunde (10km) an. Ostern war vor der Türe, bedeutet für mich viele Osterhase, viel Schokolade, wenig laufen … Also noch schnell 10 Km, geht ja fast immer. Wetter war recht gut, zog aber sicherheitshalber eine leichte helle (weiße) Jacke an, falls doch noch ein Regenschauer aufziehen sollte.

Die ersten Km sind immer die schwierigsten denn da geht es nur bergauf. Ab Km 5 hat man die höchste Stelle erreicht, danach heißt es: “runter ins Tal”. Während ich so dahin rennen, immer schön bergab, zwischen Wiesen und Felder, grast auf linker Hand eine Herde Kühe. Getrennt von meiner Strecke nur durch einen Draht (schätze, mit leichtem Strom darauf, falls sie abhauen wollen). Ich fröhlich an der der ersten Kuh vorbei, dann die 2,3,4, einige liegen auf dem Boden und kauen fröhlich vor sich hin, dann passiert es …

Eine Kuh (warum auch immer) fängt plötzlich an neben mir her zu laufen, nur getrennt durch den Draht. Eine 2,3,4, schließt sich spontan Kuh 1 an, und so langsam entwickelt sich eine Gruppendynamik. Ich so “Ups”. Wir (hehehe) laufen weiter, wobei aus dem “Ups” langsam ein “Oha” wird. “Oha”, die Wiese auf der die Kühe grasen ist natürlich begrenzt (von diesem Draht) nur, was passiert wenn die laufenden Kühe das Ende der Einzäunung erreichen? Laufen sie weiter? Und wieso laufen sie überhaupt neben mir her …??

Es ging gut aus; die Kühe bleiben einfach am Rand stehen. Ich hingegen lief weiter. 😉


Manchmal sehe ich die Herde noch, nur in paar hundert Meter Entfernung. Vielleicht spontan von meiner Strecke abweichen und mit ihnen paar Meter über ihre Wiese laufen … ?

This entry was posted in Funny and tagged , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Run with the cows

  1. Daniel says:

    Ich kenne die Momente wenn der Boden plötzlich zu beben anfängt , da kann einem schon mal etwas mulmig werden. Ich habe aber auch schon einmal erlebet wie die Kühe äußerst unruhig geworden sind und ausgeschlagen haben. Da habe ich wirklich etwas Angst bekommen… trotz Zaun.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *