Buchtipp: Laufbuch Saar

Laufbuch_U1_600px

Gleich vorweg: das Buch habe ich selbst gekauft & nicht bereut 😉

Am Anfang stand der Wille

Da muss ich etwas weiter ausholen.

Also: als ich anfing zu laufen waren die erste Gedankengänge gleich hinter “was ziehst du an? “>> “du gehst NICHT aus dem Haus und läufst gleich los, suche lieber eine Strecke wo die niemand sieht und versuche dein Glück.” Wenn man an Stadtrand wohnt, kommt da der anliegende Wald sehr gelegen, also schnaubte ich los. Wobei man gerade als Anfänger gut beraten ist darauf zu wo man läuft gerade wenn man die Strecke nicht kennt. Erspart unnötigen Stress sollte man sich verlaufen, oder überschätzen und nach dem xten Hügel pfeift die Lunge.(alles schon erlebt überlebt)

Das war 2014, würde ich aber 2016 anfangen zu Laufen und im Saarland wohnen, geht wirklich kein Weg am Laufbuch Saar vorbei. Schon alleine aus dem Grund: das Laufbuch Saar ist ein Laufbuch für Läufer von 2 einheimischen Läufern geschrieben, Jasmin Sticher und Werner Gebhard.

Was bekommt man

Jede Menge, in Zahlen ausgedrückt: 20 Laufstrecken unterteilt in 4 Schwierigkeitsgrade (einfach, mittel, schwer, sehr schwer) mit unterschiedlichen Längen. Als Änfänger lieber Grün (einfach) wählen.;-)

Jeder der 20 Strecken wird mit vielen Infos zusätzlich ergänzt:

  • Sommer oder Winterstrecken (im Idealfall beides)
  • Wegearten, ob Wald, Asphalt usw (sehr wichtig, nicht jeder mag Kopfsteinpflaster … )
  • Laufzeit, unterschiedliche Geschwindikeiten und passend dazu die benötigte Zeit (Achtung Richtwerte)
  • Besondere Tipps: zb. findet auf der Strecke regelmäßige Veranstaltungen statt
  • Detailierte Streckenführung, inklusive Startpunkt und Anfahrt
  • Streckencharakter (eher für gemütliche Runden, oder lässt den Puls steigen)

Auch sehr schön: alle Strecken sind bebildert und bieten einige Sehenswürdigkeiten am Straßenrand. Gerade letzteres macht Laufbuch Saar attraktiv für Wanderer, Nordic Walker, Mountainbiker, schließlich ist nicht jeder ein Bergläufer oder Trailrunner. 😉

Super-Bonus-Feature: alle Strecken gibt es im Pocket Format für die Hosentasche. Wer merkt sich beim ersten Mal gleich kompletten Streckenverlauf. 😉 Ich nicht.

Fazit

Läufer, Wanderer, Nordic Walker, Mountainbiker, Sonntagsspazierer, aus dem schönen Saarland: Laufbuch Saar wie für uns gemacht! Kaufen, lesen und dann raus in die schönen Natur. Kauftipp, spätestens zu Ostern sollten wir etwas für unsere Kondition tun. 😉


Laufbuch Saar Broschiert: 100 Seiten | Verlag: CONTE-VERLAG | Sprache: Deutsch | ISBN-10: 3956020510 | Preis: 12,90 €


ps.”Die kleine Saarschleife” und “Saaraltarm” wirken reizvoll 😉


ps1: vielleicht finden sich noch weitere Läufer die Strecken in ihren Bundesländern vorstellen …

Leave a Reply