Eisrennen

Es war so schön, unberührter Schnee, leere Straßen, alles so harmonisch, und ich mittendrin. Dumm nur das die GPS-Uhr die ganzen Daten zu der gestern gelaufenen Strecke verschluckte, also “musste” ich heute noch mal raus. Quasi eine Frage der Ehre. Obwohl, zugegeben bei so einem blauen Himmel wie wir heute hatten bin ich doch gerne dabei.

Also dem Wetter passend angezogen und raus auf meine “Hausstrecke”.

Irgendwie habe ich mit allem gerechnet, nur nicht mit einer glatten Strecke. Liegt aber irgendwie auch auf der Hand: der gestern gefallene Schnee taute leicht auf es folgte dann eine relativ kalte Nacht und zack » alles schön glatt. Aber, ist das ein Grund wieder nach Hause zu gehen? Nein. Also paar Km durch herrliche Natur geschlittert, vorbei an ältere Semester die nach den Feiertage auch an die frische Luft wollten oder nur ihren geliebten Hunde ausführten.

Fazit: glatt aber geil.

Leave a Reply