Die Wahl des richtigen Schuhes

Ich glaube es gibt kein Thema über das man mehr Bücher schreiben kann als zu: *die Wahl des richtigen Schuhes*.

In meinem Fall eine ganz einfache Angelegenheit:

  • Im Freundeskreis nach Tipps gefragt
  • Für eine Marke entschieden (Kein Geheimniss, Asics)
  • Kurz im iNet recherchiert
  • In einem großen Schuhdiscounter reinmarschiert, anprobiert, bezahlt
  • Nächster Tag angezogen, gelaufen, gelächelt

Ja, keine Laufanalyse, keine intensive Beratung. Natürlich, es kann so vieles schief gehen, denkt doch an deine Gelenke, usw. Aber unter uns, wenn wir Straßenschuhe kaufen (und ich gehe davon aus, es sind mehr Paare als Laufschuhe) achten wir kaum darauf. Hauptsache, passen und richtige Farbe. Nur, gehen wir in den Straßenschuhe mehr KM als in Laufschuhen …

Wie auch immer, auf der To Do Liste für 2015 steht nun auch eine persönliche Laufanalyse. Ich habe eigentlich keinen Grund über meine Schuhen zu beschweren, aber wer weiß, vielleicht kann man da noch einiges Optimieren … 😉