Jack, what else?

Ich kann mich noch ganz gut an meine Anfängerzeit erinnern. Da war “Kleidung” eines der großen Themen, vor allem “was ziehe ich an.” Gerade wenn laut Wetterbericht Regen angesagt wurde, denn wer will schon im Regen laufen, freiwillig laufen…? Mit passender Kleidung, kein Thema. Nur welche?

Durch Zufall kaufte ich eine “Exhalation Windshell Dark Steel” von Jack Wolfskin und durch noch mehr Zufall zog ich sie beim Laufen an. Ein Traum. Denn:

sehr leichtes, querelastisches, winddichtes und sehr atmungsaktives STORMLOCK ACTIVE MINIRIP STRETCH mit guter Reißfestigkeit und wasserabweisender Außenseite#angeschnittene, im Volumen verstellbare Kapuze#2 Hüfttaschen#Reflektoren auf Vorder- und Rückseite#inklusive Packsack (Beschreibung Amazon)

Der eine oder andere Regen konnte sie gut abwehren, genau wie Schneefall. Sogar im Sommer bot sie ganz guten Schutz gegen Sonnenstich. 😉 Der einzige Nachteil, sie wurde langsam zu groß, also kaufte ich sie in “White Rush” und Größe L. Mittlerweile ist die auch zu groß, also muss ein neue her. Dachte da an “Mandarin” in Größe M. Übrigens , eine wunderbare Farben, genau wie “White Rush”, um Nachts auch gesehen zu werden.

Wie auch immer, ich fand “meine” Jacke bei Jack Wolfskin und hoffe die nächsten werden auch von ihnen kommen. 🙂

Wie sieht es eigenntlich bei euch aus? Auch auf bestimmte Marken positioniert, oder eher egal??

Posted in Laufkarriere, Rückblick | Tagged , , | Leave a comment

rubiTrack

rubiTrack

Kleiner Tipp am Rande: rubiTrack ist gerade im Angebot!! Aktuell 50% Rabatt!!

Ich nutz es seit paar Wochen und sehr begeistert davon.

Sync via Strava funktioniert 1A, sowie angezeigte Optionen schier unendlich. 😉

Posted in Tipp | Tagged , , | 2 Comments

Laufen nach Puls

tl:dr Oh ja, ein steiniger Weg und noch nicht zu Ende.

Wir schrieben den 1. Dezember 2015 und ich dachte während der Kaffee langsam in meinen Körper lief: „Hey, deine schicke GPS Uhr zeigt auch Herzfrequenz an. Beim nächsten Lauf, wirfst du einen Blick darauf.“ Hätte ich mal lieber sein lassen sollen, diese Herzfrequenz brachte mich so komplett aus dem Trab, wir ahnen es vielleicht, zu hoch.

puls
Was geschah danach? Genau, die Anzeige für Herzfrequenz blieb für Monate AUS.

Zeitsprung

Nun laufe ich 3x Woche und bereite mich für ersten offiziellen HM vor. Mit Herzfrequenz. Wieso? Nein, nicht weil ich es kann, sondern weil es etwas bringt. Mir jedenfalls. Audauertraining, bzw. Grundlagentraining.

Werfen wir kleinen Blick auf die Herzfrequenzanalyse:

  • Der Lauf war 46:37 Minute. Davon
  • 11:09 mit Puls 151 bis 164
  • 31:26 Minuten unter Volldampf

31 Minuten „darf” das Herz alles geben, hat es das verdient? Natürlich nicht! Daher kein Wunder wenn der Körper sich wie ausxxxx fühlt. Welches Herz möchte so eine Belastung durchmachen? Kenne keines.

Also: folgerichtig langsamer Laufen und darauf achten das Puls schön unten bleibt. Liest sich einfach ist es aber nicht. Denn im Kopf läuft ein anderes Programm ab als in der Uhr: “jetzt aber zackiger, schneller, bergauf, bergab, Tempooo“.

Die ersten Läufe nach Puls waren daher ein Graus.

  • du denkst du stehst
  • du denkst du kommst nieeemals an
  • und: du vergleichst mit anderen Läufen „das geht ja noch schneller, jetzt müsste ich aber schneller werden“

Aber danach enstspannt sich alles, wenn die Mischung stimmt. In meinem Fall: 3 Läufe pro Woche.

  • 1 x Fahrtenspiele um Renntempo anzutesten
  • 1 regenerativer Lauf
  • ein sehr ausgiebiger Langlauf (am Wochenende) mit mindestens 10 km bzw 15 Kilometer

Denn, wie ich von Jasmin Sticher gelernt habe:

“Eine Faustregel besagt geplannte WK-Zeit plus 40-45 Sekunden wären eine gute Zeit fürs Training. Also bei geplanten 6:30 wären 7:15 im Training gut für die längeren Läufe.“

Und welches Tempo hat ein Lauf nach Puls? Um die 7:15. Passt. 😉


Ps; wer gute Tipps zum Thema MAF-Methode kennt, immer her damit.

Posted in Halbmarathon | Tagged , , , | Leave a comment

Mister Cooper?

Coopertest_5_Logo-klein

In der Woche zwischen 07.04 – 13.04 etwas vor? Nein? Wie wäre es mit einem schönen Klassiker: Coopertest ??

MyGoal hat dazu aufgerufen und da ich schon immer auf eine Tartanbahn laufen wollte, lässt sich das sicherlich kombinieren. 😉

Posted in Funny, Laufkarriere, Veranstaltung | Tagged , | Leave a comment

Free To Run

Muss ich sehen. 🙂

Posted in Funny, Gesundheit | Tagged , | Leave a comment